nach
oben
Zum
Vergleich

 

 

Achtung! Dieser Artikel befindet sich bereits auf der Vergleichsliste!

Erfolg - Artikel erfolgreich zur Wunschhliste hinzugefügt!

Fehler - Artikel konnte nicht zur Wunschliste hinzugefügt werden!

Artikel "[ARTIKEL]" erfolgreich in den Warenkorb gelegt

Lieferadresse löschen

Bist du sicher, dass du diese Adresse löschen möchtest?

Solarthermie vs. Photovoltaik

Die Fläche auf dem Dach ist für Solarmodule begrenzt. Wofür soll man sich also entscheiden? Dafür gibt es keine pauschale Antwort. Wir stellen die beiden Technologien im Folgenden gegenüber. Solarthermie als auch Photovoltaik sind zwei sehr ausgereifte Technologien und nutzen beide die Kraft der Sonne. Photovoltaikanlagen erzeugen Strom, wobei Solarthermieanlagen die Energie der Sonne zur Warmwasserbereitung und Heizungsunterstützung nutzen.

 

Wie funktionieren die beiden Systeme?

Solarthermische Anlagen geben die Wärme, welche die Solarflüssigkeit in den Dachmodulen erzeugt wird, an einen Wärmespeicher im Haus ab. Der Wärmespeicher erwärmt in weiterer Folge frisches Wasser zum Duschen oder als Trinkwasser. Das warme Wasser kann aber auch zur Gebäudeheizung genutzt werden. Hier wird ein Wärmespeicher verwendet, der zusätzlich Wärme aus dem Solarkreislauf aufnehmen kann.

Die Module der Photovoltaikanlagen wandeln Licht in Strom um. Es wird Gleichstrom erzeugt, welcher durch einen Wechselrichter im Haus in Wechselstrom umgewandelt wird und so Strom für den Eigenverbrauch genutzt oder gegen Entgelt in das öffentliche Stromnetz eingespeist werden kann.


Welches System ist wirtschaftlicher?

Welches System besser passt hängt von der Nutzung ab und kommt auch darauf an wie viele Personen in einem Haushalt leben. Eine thermische Solaranlage bringt bezogen auf die Größe des Kollektors einen höheren Energieertrag und kann über die Sommermonate den Warmwasserbedarf eines Haushaltes komplett und über das ganze Jahr rund zwei Drittel decken. So kann beispielsweise die Heizung über den Sommer ausgeschalten werden.
In einem Zwei-Personen-Haushalt hält sich der Warmwasserverbrauch in Grenzen und wenn die zwei Personen auch noch öfters im Jahr verreisen, kann hier die Investition in eine Photovoltaikanlage geeigneter sein. Der mögliche Produktionsüberschuss kann dann nämlich ins öffentliche Stromnetz eingespeist werden.


Gibt es eine Kombination aus Solarthermie und Photovoltaik?

Es ist natürlich auch möglich beide Systeme zu kombinieren. Diese werden Twin-Systeme genannt  und es kommen Module von beiden Systemen aufs Dach. So haben Sie die Vorteile von Solarthermie und Photovoltaik.


Beratung bei Bad & Co

Sie müssen sich noch für kein System entschieden haben und können jederzeit gerne einen Termin bei den Experten von Bad & Co anfragen. Sie werden Ihnen helfen das passende System für Ihren Gebrauch, zu Ihren Anforderungen und Ihrer Ausgangslage zu finden. Egal für welche Lösung Sie sich entscheiden: Sie werden die Umwelt entlasten, Geld sparen und unabhängig sein.

 

Mehr zum Thema:

weiter lesen

FAQ: Solar und Photovoltaik

Wenn Sie mit dem Gedanken spielen sich eine Solar- oder Photovoltaikanlage zuzulegen, tauchen zu Beginn viele Fragen auf. In unseren FAQs zu Solar und Phtovoltaik finden Sie die wichtigsten Fragen und Antworten übersichtlich zusammengefasst.

Weiter lesen

Spar mit Solar: Wann rentiert sich die Investition in die Zukuft?

Es gibt viele gute Gründe für Sonnenenergie. Doch auch finanziell sollte sich die Anschaffung einer Anlage auszahlen. Daher stellen sich vor der Investition in eine Anlage einige Fragen.

Weiter lesen

Systemhaus der Zukunft

Nutzen Sie die Energie der Umwelt im Systemhaus der Zukunft sinnvoll. Luft, Wasser, Erde und Sonne ist für alle zum Nulltarif da!

Weiter lesen
3e Handels- und Dienstleistungs AG verwendet Cookies, um eine optimale Funktionsweise der Website zu gewährleisten. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien. Weitere Informationen. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.