nach
oben
Zum
Vergleich

 

 

Achtung! Dieser Artikel befindet sich bereits auf der Vergleichsliste!

Erfolg - Artikel erfolgreich zur Wunschhliste hinzugefügt!

Fehler - Artikel konnte nicht zur Wunschliste hinzugefügt werden!

Artikel "[ARTIKEL]" erfolgreich in den Warenkorb gelegt

Lieferadresse löschen

Bist du sicher, dass du diese Adresse löschen möchtest?

"Raus aus dem Öl-Bonus" - Erfolgsgeschichte geht weiter

Nachdem der "Raus aus dem Öl"-Bonus im Jahr 2019 so gut ankam, wird diese Förderung für das Jahr 2020 verlängert und aufgestockt. 

Steigen Sie jetzt von fossilen auf erneuerbare Energieträger um und wechseln Sie von Ölheizungen zu Biomasse oder Wärmepumpen. Dabei können Sie nicht nur die Förderung in Anspruch nehmen, sondern  sparen nicht nur langfristig viel Geld, sondern schützen auch unsere Umwelt. Nutzen Sie jetzt den „RAUS AUS DEM ÖL“ BONUS für Ihren Heizungstausch.

Was wird gefördert?

Von Kosten der Planung, Material, Montage des klimafreundlichen Heizsystems bis zur Demontage und Entsorgung von dem alten Kessel und der Tankanlage wird alles finanziell unterstützt. Die maximale Förderhöhe beträgt 5.000 €. Maximal 30 % der förderungsfähigen Kosten werden gefördert.

 

Ablauf der Förderung

Sie können sich ab sofort so lange registrieren wie Budgetmittel vorhanden sind. Dabei sind es nur 2 Schritte zur Förderung:

Registrierung:

Registrieren Sie ihr baureifes Projekt oder bereits seit 1.1.20 umgesetztes Projekt unter www.raus-aus-oel.at. Daraufhin werden gleich Fördermittel für Ihr Projekt reserviert.

Antragstellung:

Dann haben Sie 20 Wochen Zeit die Anlage fertig zu installieren und abzurechnen, damit sie dann den Antrag stellen können. Dafür sind alle Rechnunge,  ein Endabrechnungsformular, gültiger Energieausweis

Nach Genehmigung wird der Antragsteller per Mail verständigt und die Fördermittel ausbezahlt.

Weitere Infos zum "Raus aus dem Öl"-Bonus finden Sie hier!

 

Landesförderung

Zusätzlich gibt es Förderungsmittel auch individuell in jedem Bundesland. Nähere Informationen dazu finden Sie hier.

 

Rentiert sich die Umstellung?

Steigende Preise bei fossilen Energieträgern machen nachhaltige Heizsysteme bei den Verbrauchern immer beliebter. Doch nicht nur die geringeren Heizkosten sprechen für einen Umstieg von fossilen Energieträgern auf Biomasse, Solarenergie, Potovoltaik oder Wärmepumpe. Die etwas höheren Heizkosten können sich bereits nach 10 Jahren rechnen. Wärmepumpen z. B. arbeiten sehr effizient und sind wartungsarm. Wenn man bedenkt wie die momentane Zinslage ist, ist es sinnvoller das Geld in ein neues Heizungssystem zu investieren, als es auf die Bank zum Sparen zu bringen. Die Wärmepumpenheizung erwirtschaftet mit der langen Lebensdauer, den niedrigen Betriebskosten und geringen Wartungskosten höhere Zinsen als die Bank bieten kann.

Wie viel kostet eine Luft-Wärme-Pumpe?

Wie viel kostet eine Pelletsheizung?

So einfach kann Kesseltausch sein! 

 

Ihr Bad&Co Fachberater informiert Sie gerne über alle relevanten Förderungen. Wir übernehmen für Sie als kompetenter Ansprechpartner die gesamte Abwicklung, garantieren eine sichere und fachgerechte Montage und kümmern uns um Service und Wartung.

 

 

 

Mehr zum Thema:

weiter lesen

Wie viel kostet eine Pellets-Zentralheizung?

Heizen mit Pellets ist CO2-neutral, schont die Umwelt und die Geldbörse. Hier erfahren Sie alles über Kosten und Vorteile von Pellets-Heizungen.

Weiter lesen

Wie viel kostet eine Luft-Wärmepumpe?

Erfahren Sie mehr über Kosten und Förderungen von Luft-Wärmepumpen anhand konkreter Beispiele. Wir informieren Sie gerne über die für Ihr Bundesland mögliche Förderung und erstellen ein maßgeschneidertes Angebot.

Weiter lesen

Spartipp: Kesseltausch

Ist Ihr Heizkessel älter als 20 Jahre? Dann wird es Zeit für einen Kesseltausch nach dem Motto: alter Heizkessel raus, moderne Brennwerttechnologie rein.

Weiter lesen

Kesseltausch in 2 Tagen

Alte, ineffiziente Heizkessel sind Energie­fresser und verbrennen täglich viel zu viel Geld. Das können Sie schnell ändern. Entscheiden Sie sich heute für eine zukunftssichere Technologie!

Weiter lesen
Mehr anzeigen
3e Handels- und Dienstleistungs AG verwendet Cookies, um eine optimale Funktionsweise der Website zu gewährleisten. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien. Weitere Informationen. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.