nach
oben
Zum
Vergleich

 

 

Achtung! Dieser Artikel befindet sich bereits auf der Vergleichsliste!

Erfolg - Artikel erfolgreich zur Wunschhliste hinzugefügt!

Fehler - Artikel konnte nicht zur Wunschliste hinzugefügt werden!

Artikel "[ARTIKEL]" erfolgreich in den Warenkorb gelegt

Lieferadresse löschen

Bist du sicher, dass du diese Adresse löschen möchtest?

Mein
Installateur
BAD&CO Braunschmidt, Mönchhof

Infrarotkabinen richtig reinigen

Infrarotkabine richtig reinigen

Eine Infrarot Kabine ist eine Wohltat für Körper und Geist. Die Wärme löst Muskelspannungen und steigert das Wohlbefinden. Da die Temperatur in einer Infrarotkabine verglichen mit einer Sauna niedriger ist, können leichter Bakterien und Keime entstehen. Es ist daher wichtig die Infrarotkabine regelmäßig zu reinigen. Infrarotkabinen sind im Allgemeinen sehr pflegeleicht. Die Infrarotkabine sollte man vor der Reinigung abkühlen lassen. Wenn auch die Infrarotstrahler gesäubert werden, muss man sichergehen, dass die Infrarotkabine abgeschaltet ist und keine Elektrizität fließt. 

Reinigungstipps:

  • Flecken auf unbehandeltem Holz mit Schleifpapier entfernen.
  • Dazu immer in Faserrichtung schleifen.
  • Infrarotkabine nur reinigen, wenn sie kalt und ausgeschaltet sind.
  • Keinen Hochdruckreiniger verwenden.
  • Sparsam mit Wasser umgehen.
  • Bänke mit einem Mikrofasertuch abwischen.
  • Mit einem Staubsauer Staub, Haare, etc. zwischen den Sitzleisten entfernen.
  • Keine aggressiven, chemischen Reinigungsmittel verwenden.

Nach jeder Nutzung:

Wenn nach jeder Nutzung die Sitzbänke mit einem feuchten Mikrofasertuch abgewischt werden, kann man der Keimbildung gut vorbeugen. Außerdem vermeidet man Verfärbungen des Holzes. Die Flecken können zum Beispiel durch Schweiß entstehen. Auch in der privaten Infrarot Kabine zu Hause sollte man ein Handtuch unterlegen, um Haut und Holz zu schonen.

Einmal pro Monat:

Einmal pro Monat sollte man die Infrarot Kabine gründlich reinigen. Wenn die Infrarot-Kabine ausgekühlt und abgeschaltet ist, kann man zunächst mit einem Staubsauger Haare, Staub usw. von Sitzbänken und Boden entfernen. Danach mit einem feuchten Mikrofasertuch über die Sitzbank und die Lehne wischen. Zur Reinigung keine aggressiven, chemischen Mittel verwenden, sondern ausschließlich Wasser, spezielle Reinigungsmittel für Infrarotkabinen oder ein sanftes, verdünntes Hausmittel. Die Infrarotstrahler sollte man nur reinigen, wenn man sichergestellt hat, dass keine Elektrizität fließt. Sie können mit einem feuchten Tuch abgewischt werden. Man sollte jedoch darauf achten, dass die Infrarotstrahler nicht mit zu viel Wasser in Berührung kommen. 

3e Handels- und Dienstleistungs AG verwendet Cookies, um eine optimale Funktionsweise der Website zu gewährleisten. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien. Weitere Informationen. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.