Infrarotstrahlung - Die Wirkung des roten Lichts

Was spricht für eine Infrarotkabine? Funktion und Wirkungsweise auf den Punkt gebracht!

Prinzipiell wirkt eine regelmäßige Infrarotbestrahlung des Körpers gesundheitsfördernd. Die Bestrahlung stimuliert nicht nur die Selbstheilungskraft des Körpers, sie stärkt auch die natürlichen Abwehrkräfte und sorgt für eine tiefe und erholende Entspannung.


Durchblutungsförderung

Durch das Infrarotlicht und die dadurch entstehende Wärme, erweitern sich die Blutgefäße. So wird die Wärme im ganzen Körper verteilt - dies fördert die Durchblutung. Körperzellen werden so belebt, der Stoffwechsel wird angeregt und die Sauerstoffversorgung insgesamt verbessert. Dadurch schwitzt man, was sich wiederum positiv auf Hautbild und Hautstruktur auswirkt. Die Haut ist besser durchblutet, wirkt praller und weicher.

Stärkung des Immunsystems

Die bessere Durchblutung führt auch zu einer höheren Widerstandskraft des Körpers gegen äußere Einflüsse. Die Selbstheilungskraft wird gestärkt und der Körper ist gegen Viren und Infektionen gestärkt. Zudem wirkt die Bestrahlung mit Infrarotlicht auch entzündungshemmend und schmerzlindernd. Verspannungen und Reizungen werden so gelindert.

Entspannung

Eine der bekanntesten Wirkungen von Infrarotkabinen liegt in der tiefen Entspannung des Körpers die man mit der Strahlung erreicht. Körper und Geist können sich erholen und das Abschalten vom Alltag gelingt leichter.



Sie sind neugierig geworden? Dann lassen Sie sich von Ihrem Bad & CO Partner beraten!