Hausbau – wie finde ich den passenden Installateur?

Hausbauen ist eine komplexe Angelegenheit und erfordert viel Wissen. Bei der Haustechnik sparst du viel Zeit, Kosten und Energie, wenn du einen erfahrenen Handwerker an deiner Seite hast. Er unterstützt dich bei der Anschaffung und beim Einbau von Geräten – und wenn es darum geht, garantiert die richtigen Entscheidungen zu treffen. Hier erfährst du, wie du den passenden Installateur findest.


Wie finde ich einen Installateur?

Hör dich bei Bekannten, in der Familie und bei Freunden um – wer hat gute Erfahrungen mit Handwerkern gemacht, wurde jemand über den Tisch gezogen? Hier kannst du dir viele Tipps holen!

Nutze deine Netzwerke beim Hausbauen! Du kannst die bereits beauftragten Betriebe nach ihren Installateuren fragen. Der Vorteil: Hier funktioniert in der Regel auch die Zusammenarbeit immer reibungslos, da die Betriebe auf gemeinsame Erfahrung zurückgreifen und sich sehr gut koordinieren können.

Die meisten Bauherren wählen einen Installateur in der Nähe des Wohnortes. Das macht natürlich Sinn, da dadurch Wegkosten gespart werden.

Es besteht auch die Möglichkeit, auf Online-Plattformen zu suchen, sich in Foren umzuhören und die Arbeit im Internet auszuschreiben und auf diesem Weg Angebote von Handwerkern einzuholen.

Was ist bei der Auswahl des Installateurs wichtig?

Informiere dich! Bevor du dich auf die Suche nach einem Installateur machst, informiere dich über die technischen Möglichkeiten, unterschiedliche Energiekonzepte und Bauprozesse.

Stell deine Fragen! Nur wer gut Bescheid weiß, kann die richtigen Fragen stellen und gute Entscheidungen treffen. Wichtig: Es gibt keine dummen Fragen. Besser einmal zu viel, als einmal zu wenig gefragt.

Prüfe genau! Die Preise für die Haustechnik gehen ziemlich auseinander. Erkundige dich über die Gesamtkosten – es ist möglich, dass Fahrtkosten, Arbeitszeit und Materialkosten extra verrechnet werden.

Manche Installateure locken Kunden mit unseriösen und unvollständigen Angeboten. Häufig kommt die böse Überraschung in Form von überhöhten Stundenabrechnungen, hohen Fahrtkosten, doppelter Arbeitszeit und überteuerten Materialkosten. Prüfe die unterschiedlichen Angebote genau, vergleiche die einzelnen Positionen und untersuche, wo Einsparungen möglich sind. Erst nachdem alle Kosten kalkuliert sind und auf dem Tisch liegen, weißt du, wie viel Budget die Haustechnik einnehmen wird.

Tipp: Es gibt verschiedene Installateurbetriebe wie z. B. Bad&Co, die Fixpreise anbieten. Das heißt: Der vereinbarte Budgetrahmen wird nicht durch versteckte Zusatzkosten in die Höhe getrieben, sondern gilt von der Angebotslegung bis zur fertigen Übergabe. Eine präzise und transparente Kalkulation ist wichtig und gibt dir Sicherheit.

Wie erkenne ich einen guten Installateur?

Ein guter Installateur bzw. Handwerker hört dir genau zu! Er nimmt auf deine Anforderungen und Wünsche Rücksicht und versucht, die beste Lösung zu finden. Er bespricht gemeinsam mit dir die Möglichkeiten.

Ein guter Installateur informiert dich ausführlich! Energiekonzepte für Einfamilienhäuser sind oft kompliziert, die Entscheidung für das Heizungssystem nicht immer einfach. Er nimmt sich Zeit, um dir alle Vor- und Nachteile zu erklären.

Ein guter Installateur plant die Haustechnik bzw. das Heizungssystem gemäß deinen Anforderungen. Er sagt dir ehrlich, was möglich ist und was er anders machen würde. Schließlich sollst du viele Jahre mit dieser Lösung zufrieden sein.

Ein guter Installateur achtet bei der Planung darauf, dass deine Vorstellungen im finanziellen Rahmen bestmöglich umgesetzt werden. Hier profitierst du klar von jenen Anbietern, die Fixpreise garantieren.

Ein guter Installateur hilft dir zu sparen. Durch eine effiziente Planung kannst du Kosten senken – und zwar deutlich mehr, als wie wenn du die Handwerker um 1 % runterhandelst.

Ein guter Installateur ist immer erreichbar – bzw. meldet er sich rasch, sobald er Zeit hat. Er unterstützt dich bei allen Fragen rund um Installationstechnik und Energie.

Ein guter Installateur kennt jeden Handgriff und leistet erstklassige Arbeit – und zwar fachgerecht, sauber und schnell. Außerdem arbeitet er Hand in Hand mit den verschiedenen Gewerken. Eine termingerechte Fertigstellung ist selbstverständlich!

Ein guter Installateur ist auch nach der Fertigstellung und Inbetriebnahme der Haustechnik für dich erreichbar. Ein gutes Kundenservice kümmert sich um alle Anliegen – ein Leben lang.

Tipp: Hüte dich vor Schwarzarbeit. Im Schadensfall verlierst du alle Garantieansprüche und riskierst Anzeigen, Geldstrafen und Schwierigkeiten ohne Ende.