Design im Badezimmer

Badmöbel bestimmen zusätzlich zum praktischen Nutzen als Ordnungshalter auch den Stil des Badezimmers. Sie sind neben den Sanitärobjekten das Herzstück des Badezimmers und somit ein wichtiger Teil der Gestaltung der Raumatmosphäre.


Die Funktionen der Badmöbel haben sich im Laufe der Jahre verändert. So wird das Bad nicht mehr nur zur Körperpflege verwendet, sondern vielmehr als Wellnessoase. Das Design rückt hier immer mehr in den Vordergrund: Schränke, Rollcontainer oder Waschtische folgen dem Trend zum wohnlichen Badezimmer und werden in das Gesamtkonzept „Design-Badezimmer“ integriert. So unterscheiden sich Badmöbel optisch kaum mehr von Stauraummöbel, obwohl sie hinsichtlich Verarbeitung und Material höheren Anforderungen (z.B. erhöhte Luftfeuchtigkeit, Temperaturschwankungen) ausgesetzt sind.

© LAUFEN

© LAUFEN

© Villeroy

Hochwertige Materialien – seien es Holz, Glas, Metall und andere Naturprodukte oder aber auch hochwertiges Chrom und Leder – sind für Badezimmermöbel keine Seltenheit. Durch den anhaltenden Trend, Badezimmer immer wohnlicher und luxuriöser zu gestalten, sind heute in vielen Bädern Saunalandschaften und Sitzmöbel als Erweiterung der herkömmlichen Badmöbel zu finden. Dieser Wunsch nach höherer Lebensqualität steht ganz deutlich im Vordergrund aller Veränderungen im Bad.

Sie finden, es ist Zeit für eine erfrischende Einrichtung in Ihrem Bad? Ihr BAD & CO Partner hilft Ihnen gerne mit großer Auswahl und legt fachgemäß Hand an. Damit die tägliche Zeit im Bad hält, was das Design verspricht. Verlassen Sie sich darauf: Gutes Design bringt gute Laune – sowieso!